Kaum zu glauben, aber wahr: Die Mountainbike Saison 2019 ist beendet. Verrückt oder? Wie schnell ging das schon wieder? Ich habe das Gefühl, je älter ich werde, desto schneller vergeht die Zeit. Schon seit meiner Teilnahme im letzten Jahr war für mich klar, dass der Mesa Parts Trail Hype 2019 der krönende Saisonabschluss sein wird.

MTB Bundesliga Profi Rennen am Samstag

Bereits samstags fuhr ich nach Titisee-Neustadt und freute mich die Profis an der Hochfirstschanze beim letzten Bundesliga Rennen anzufeuern. Beim Blick auf die Starterliste kam fast schon etwas Weltcup Feeling auf: Reto Indergand, Matthias Stirnemann, Lukas Flückiger, Anne Terpstra, Ronja Eibl, Elisabeth Brandau … An diesem Wochenende packte mich wieder so richtig die Lust, die Kamera einzupacken und ein paar Fotos zu schießen. Die Strecke hat einige schöne Techniksektionen, die sich dank des weit ausgebauten Zuschauerrundweges gut zu Fuß erreichen lassen.
Meine Fotos möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Ronja Eibl Corendon Circus
Singer Wäldercup 2019
Simon Stiebjahn Bulls
Julian Schelb Wäldercup 2019
Lukas Flückiger Wäldercup 2019

Mesa Parts Trail Hype – Dabei sein ist alles!

Nachdem ich zwei Wochen zuvor mit dem Mountainbike gestürzt bin und mir dabei den Ellbogen verletzte, stand es noch in den Sternen, ob ich überhaupt nach Titisee-Neustadt fahren werde. Die Genesung war ein auf und ab. Mal ging es dem Arm besser, dann wieder schlechter. Wenige Tage vor dem Event beschloss ich aber hinzufahren und es einfach zu versuchen.

Mesa Parts Trail Hype 2019

Traumwetter und 60 % Trailanteil – Was will man mehr?

Während ich in diesem Jahr fast jedes Rennen bei schlechtem Wetter fuhr, hätten die Bedingungen an diesem Sonntagmorgen nicht besser sein können. Keine Wolke am Himmel, so gefällt mir das.

Mesa Parts Trail Hype Strecke

Die Strecke des Mesa Parts Trail Hype kannte ich bereits aus dem letzten Jahr und wenn ich mich nicht irre, gab es auch keine Änderung. Zwei längere Anstiege warteten auf uns bevor wir am Hochfirstturm, dem Foto Hotspot, ankamen. Die Aussicht dort oben ist traumhaft. Zu schade, dass beim Rennen kaum Zeit bleibt diese zu genießen. Zum Glück habe ich wenigstens ein paar schöne Erinnerungsfotos.

Mesa Parts Trail Hype Foto Hotspot

Der Single Trail Anteil auf der 30 km Runde liegt bei 60 %. Da ich schon wenige Kilometer nach dem Start merkte, dass an diesem Tag nicht viel geht und auch mein Arm noch weh tat, beschloss ich recht schnell einen Gang runterzufahren und dieses letzte Rennen als intensive Trainingseinheit zu nutzen. Umso mehr konnte ich die Trails genießen.

Insgesamt sollte man das Rennen nicht unterschätzen. Auch wenn es „nur“ 30 km sind, ist es durch den hohen Trailanteil doch sehr kräftezehrend. Besonders die letzten Kilometer, die teilweise über Wege der Bundesliga Strecke führen.

Im Zielbereich angekommen, wurde ich von Alfons Benz, dem Moderator, empfangen. Ein kleines Interview auf den letzten Metern, das war auch für mich eine Premiere 🙂 Hier ist er also, lieber Alfons, der versprochene Blogbeitrag zum Rennen.

Mesa Parts Trail Hype 2019 Ziel

Der Termin für 2020 steht!

Im nächsten Jahr wird der Wäldercup leider kein krönender Abschluss zum Saisonende sein, dafür aber sicher ein Saisonhöhepunkt. 2020 findet der Wäldercup im letzten Juli Wochenende statt (25.07.-26.07). Hier geht’s zur Anmeldung. Ich freu mich drauf!

Mesa Parts Trail Hype