Beim Gedanken an die Firma Shimano werden die meisten von euch zuerst einmal Komponenten wie Schaltung, Bremse oder Pedale vor Augen haben. Doch Shimano hat auch in einer anderen Produktkategorie einiges zu bieten. Wusstet ihr, dass Shimano auch Bekleidung herstellt? Heute möchte ich euch meine neuen Shimano Mountainbike Schuhe SH-XC7 etwas genauer vorstellen.

Klicks oder Flats?

Eine Frage, die sich wohl die meisten Mountainbiker zu Beginn an stellen. Ich persönlich bevorzuge Klick Pedale, aber da gibt es kein richtig und kein falsch. Das ist alles eine Sache der persönlichen Vorliebe. Wer mehr zu diesem Thema wissen möchte, sollte sich diesen Beitrag ansehen. Dort habe ich das Thema bereits ausführlicher aufgegriffen.

Give a girl the right shoes and she can conquer the world.

Marilyn Monroe

Frauen und Schuhe … Ihr wisst ja wie das ist. Bisher war ich immer großer Fan der Marke Sidi, aber auch mein Paar von Suplest gefällt mir sehr gut. Der Shimano SH-XC 7 ist, wie ich behaupten würde, nun das Topmodell in meiner Schuhsammlung.

Der Shimano SH-XC7 – ein spürbares Leichtgewicht

Früher habe ich mich immer gefragt, wer so verrückt ist und Hunderte von Euro für ein Paar Schuhe ausgibt, nur weil diese ein paar Gramm leichter sind. In den letzten Monaten bekam ich die Antwort darauf. Ich hätte niemals gedacht, dass man so etwas beim Treten spürt. Pro Schuh kommen etwa 320 g auf die Waage. Vielleicht ist es nur Einbildung, aber ich habe das Gefühl, dass sich jeder Tritt viel leichter anfühlt.

Als Obermaterial hat Shimano ein glattes Synthetikleder mit Belüftungsperforationen gewählt.
Eine dünne, herausnehmbare Einlegesohle bietet die Möglichkeit auch orthopädische Einlagen zu verwenden. An dieser Stelle kann ich euch verraten, dass ich eigentlich auch orthopädische Einlagen habe, aber diese in dem Shimano Schuh gar nicht benötige, da ich auch ohne schmerzfrei fahren kann. Für diejenigen, die eher breitere Füße haben, gibt es übrigens noch eine extra breite Ausführung des Schuhs.

BOA Fit System

Mit den beiden BOA L6 Drehverschlüssen lässt sich der Schuh millimetergenau einstellen und fest anziehen. Das System ist ganz einfach: Zum Einrasten drücken, zum Festziehen drehen, zum Öffnen wieder nach oben ziehen. Super easy und sieht dazu auch noch echt schick aus. Ich bin begeistert von diesem System und möchte vorerst keinen Schuh mehr ohne BOA Drehverschluss haben.

Ein Blick auf die Sohle

Der Schuh ist mit einer griffigen Michelin®-Außensohle und einer leichten, steifen Zwischensohle aus Carbonfaserverbundmaterial ausgestattet. So lassen sich auch mal technische Passagen bei denen man vielleicht mal Schieben muss gut zu Fuß bewältigen.

Mut zur Farbe

Was sagt ihr eigentlich zur Farbe? Ihr wisst ja, ich mag es farbenfroh. Das war auch der eigentliche Grund, weshalb mir dieser Schuh nicht mehr aus dem Kopf ging. Dieser rote Farbverlauf ist einfach ein Traum. Meiner Meinung nach hat er auch einen positiven Nebeneffekt und macht den Fuß optisch etwas kleiner.
Für alle die es lieber etwas unauffälliger und dezenter mögen, gibt es auch noch eine schwarze Alternative.

Ist der Shimano SH-XC7 sein Preis wert?

Inzwischen bin ich seit gut vier Monaten mit den Shimano Schuhen unterwegs und bin auch alle Rennen in diesem Jahr damit gefahren. Ich bin wirklich hellauf begeistert. Einfach weil er so bequem und leicht ist und dazu noch gut aussieht. In vielen Online-Shops liest man, dass der Schuh sehr klein ausfällt und man zwei Größen größer nehmen soll. Das kann ich jedoch nicht bestätigen. Ich schwanke meist zwischen 39 und 40. Der Schuh in Größe 40 passt mir wie angegossen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass es eigentlich ein Herren Schuh ist. Wo wir auch schon bei der nächsten Frage wären. Darf ich als Frau Herren Schuhe tragen? Meiner Meinung nach, klar, wieso nicht. Solange der Schuh richtig sitzt und keine Schmerzen verursacht, geht auch das. Zumal die Auswahl bei Herren Schuhen einfach viel größer ist.

Die UVP des Shimano SH-XC7 liegt bei 219,95 €. Eindeutig kein Schnäppchen, aber ich kann euch verraten, dass er aktuell in vielen Online Shops auf ca. 150,00 € reduziert ist. Wem der Schuh also auch gefällt, der sollte nicht lange zögern, denn er ist sein Geld wirklich wert.

Anmerkung: Die Schuhe wurden mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich dafür bedanken.