Ich habe wirklich lange überlegt, ob ich diesen Blogbeitrag schreiben soll. Warum ich mich nun doch dazu entschieden habe? Ich verrate es euch: Ich habe einen Wunsch. Ein Ziel, das ich gerne erreichen möchte. Doch das schaffe ich definitiv nicht alleine. In den letzten Jahren habe ich gelernt, dass es keine Schande ist sich Hilfe zu nehmen, um seinem Ziel ein Schritt näher zu kommen. Gemeinsam können wir Großes erreichen 🙂

Top Fahrrad Blog 2019

Auch in diesem Jahr finden wieder die fahrrad.de Blogwahlen statt. Natürlich wünsche ich mir sehr wieder ganz vorne mit dabei zu sein. Wer weiß, vielleicht können wir das Erfolgserlebnis von 2016 wiederholen, denn da habe ich in der Kategorie Mountainbike gewonnen 🙂

Cycling_Sunday_MTB_Blog

Warum mir diese Wahl so wichtig ist …

Ich zähle wirklich nicht zu den Menschen, die gerne um irgendwelche Stimmen betteln. Ihr sollt auch nur für mich abstimmen, wenn euch gefällt, was ihr hier zu lesen bekommt. Warum ich aber trotzdem hier einen Aufruf mache? Wenn’s keiner sieht oder weiß, kann ich auch keine Stimmen bekommen.

Ich stecke tagtäglich so viel Zeit in diesen Blog und meine Social Media Kanäle. Es ist nicht immer einfach alles unter einen Hut zu bekommen, wenn man noch einen ganz normalen Vollzeit Job hat. Aber ich liebe, was ich tue und freue mich immer über eure Nachrichten und Kommentare. Es ist einfach schön auch was zurückzubekommen und daher würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mir mit eurer Stimme in diesem Jahr wieder etwas zurückgebt.

Stimme abgeben und 200 € fahrrad.de Gutschein gewinnen

Um für Cycling Sunday zu voten müsst ihr folgendes tun:

1. Besucht die Seite zur fahrrad.de Blogwahl 2019.

2. Wählt cyclingsunday.com aus der Liste der nominierten Blogs aus.

3. Anschließend müsst ihr die URL zu eurem Lieblingsartikel angeben. Wie wär’s zum Beispiel mit meinem Lieblingsartikel in diesem Jahr: https://cyclingsunday.com/rund-um-toblach/
Welcher ist eurer?

4. Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, kann im folgenden Schritt noch seine E-Mail Adresse angeben. Dies ist freiwillig und kein Muss.

5. Wichtig ist, dass ihr im letzten Schritt auf den Button „Fertig“ drückt und eine Bestätigung bekommt, dass bei der Blogwahl abgestimmt habt.

VIELEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!