Bezwinge den Erbeskopf!

Am Sonntag, den 12.07.15 ging es für mich in die Pfalz nach Thalfang zum Erbeskopfmarathon. Dieser fand bereits zum 14. Mal statt, für mich war es jedoch das erste Mal. Im Gegensatz zum vorherigen Wochenende, waren die Wetterbedingungen wirklich perfekt für ein Rennen: angenehme 20 Grad, leicht bewölkt. Durch die ganzen trockenen Tage in letzter Zeit stand dafür aber auch Staub auf dem Speiseplan 😉 Am Start reihte ich mich relativ weit hinten ein, was ein großer Fehler war, denn schon  nach den ersten 3 km gab es zwei Mal Stau in den Trails, wodurch ich natürlich viel Zeit verlor. IMG_9786IMG_9856StartNach den ersten 5 km ging es wieder zurück zum Start-/Zielbereich, was ich wirklich super finde, dadurch sieht man als Zuschauer die Fahrer noch ein Mal, bevor es dann wirklich bergauf Richtung Erbeskopf geht. Mir fiel es besonders schwer meine Kraft richtig einzuteilen, weil ich die Strecke nicht kannte. Unterwegs lernte ich die liebe Samira kennen. Gegenseitig pushten wir uns den Erbeskopf hoch. Oben anzukommen war das beste Gefühl überhaupt! Von nun an ging es nur noch bergab, die Skipiste runterzufahren machte wirklich ein Haufen Gaudi. IMG_9895
Ich habe mich sehr gefreut, dass unterwegs so viele Zuschauer waren. Es gibt nichts schlimmeres als ein Rennen zu fahren, bei dem man unterwegs keinen Menschen trifft 😀 Und der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist wirklich einen Ausflug wert. Ich werde sicher bald wieder für eine gemütliche Trainingstour zurückkommen. Mit einer Zeit von 2:17h für 37km und 780hm bin ich zufrieden und hab eine gute Grundlage, die es nächstes Jahr auszubessern gilt! Ich freu mich drauf! IMG_9967

Ein Gedanke zu “Bezwinge den Erbeskopf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *