Bewegung für Luca

Manchmal kann ein einziger Tag dein ganzes Leben verändern. Nicht nur in Hollywood Filmen, nein, auch im echten Leben. Als ich vor ein paar Wochen von meinem Vereinskollegen Luca hörte, dachte ich zuerst es sei ein schlechter Scherz. Im Dorf wird schließlich immer viel erzählt, wenn der Tag lang ist. Als ich dann aber auch die Nachricht auf der BIKE AID Website las, wusste ich, es war ernst.

Wer ist Luca und was ist eigentlich passiert?
Luca Biwer ist ein wahnsinnig talentierter Mountainbiker, der mit seiner Leidenschaft zu diesem Sport andere wirklich anstecken kann. Noch vor wenigen Monaten war er sogar am Start der Enduro World Series. Und dann vor vier Wochen der Tag, der alles veränderte. Bei einem missglückten Sprung im Bikepark in den Vogesen schlug Luca so unglücklich mit dem Kopf auf, dass er sich einen schweren Bruch der Halswirbelsäule mit nachfolgender Schädigung des Rückenmarks zugezogen hat.
Ihr könnt euch vorstellen, dass dieser Sturz nicht nur Lucas Leben, sondern auch das Leben seiner Familie veränderte. Und die braucht jetzt ganz dringend eure Unterstützung, denn die monatlich laufenden Kosten für eine häusliche Pflege sind unvorstellbar hoch!
Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir zusammen
Ich bin nun seit mehreren Jahren Mitglied in einem der größten Radsport Vereine Deutschlands: Bike-Aid e.V. Hier steht vor allem immer eines an erster Stelle: Biken um anderen zu helfen. Für mich ist dieser Verein wie eine große Familie. Wenn’s drauf ankommt, sind alle mit dabei und packen an, denn gemeinsam kann man Großes erreichen.

Biken für den guten Zweck
Biken und damit Luca helfen? Hört sich einfach an – ist es auch! Inzwischen gibt es zahlreiche Veranstaltungen, bei denen die Einnahmen auf Lucas Spendenkonto fließen. Am 23. September wird es beispielsweise in Püttlingen einen Ride for help day geben. Auch ich werde mit dabei sein und eine Lady’s Tour für euch anbieten (25 km mit ca. 400 hm). Los geht’s um 14:30 Uhr. Das Startgeld beträgt 5 € und wird natürlich gespendet.

Am darauf folgenden Sonntag, den 24. September geht es auch gleich weiter. BIKE AID und der LC Rehlingen veranstalten am Wahlsonntag einen Benefiz-Tag, bei dem aus auch eine Sternfahrt aller saarländischen Radsportvereine geben wird. Ich würde mich sehr freuen euch auf diesen Events zu treffen 🙂

Du kommst nicht aus dem Saarland und möchtest trotzdem helfen?
Kein Problem! Selbst beim Shoppen könnt ihr Luca helfen. Wie das Ganze funktioniert, erfahrt ihr hier.

3 Gedanken zu “Bewegung für Luca

  1. Hallo Michelle!
    Super Artikel! Ich habe gerade über Facebook ein wenig Werbung für Bike Aid und den Boost -Shopping -Link gemacht. Denn: Einfacher kann man nicht helfen!
    Auch ich werde bei meinen zukünftigen Online-Bestellungen diese Links verwenden um Bike Aid zu unterstützen!
    Es kann einem ja selbst auch mal was passieren, und dann ist man froh, wenn man Unterstützung erhält!
    In diesem Sinne wünsche ich Luca noch gute Besserung!

    PS: Dein Engagement finde ich großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *