leicht. schön. sicher.

Heutzutage können alle Radfahrer, egal ob Stadtradler, Mountainbiker oder Rennfahrer, aus neusten und modernsten Technologien, Hightech-Materialien und den schönsten Designs wählen. Das alles hat natürlich auch seinen Preis und wer so viel Geld investiert, möchte natürlich auch das geliebte Fortbewegungsmittel entsprechend sichern. Wer kennt da folgendes Problem schon nicht: Klassische Fahrradschlösser sind schwer, schlecht zu handhaben und nicht gerade eine Zierde.

Mit dem heutigen Blogbeitrag möchte ich dem Leipziger Start-up Unternehmen Texlock GmbH die Möglichkeit geben, sich bei euch vorzustellen. Ich finde ihre Idee und das Produkt wirklich toll und finde daher auch, dass ihr davon erfahren solltet 🙂 Denn sie haben sich genau dem soeben erwähnten Problem gestellt.

Doch wer steckt überhaupt hinter tex-lock? Drei Frauen, die seit mehr als zwei Jahren das Fahrradschloss der Zukunft entwickeln. Ein innovatives, textilbasiertes Schloss, das durch Hightech-Materialien sicher, flexibel und leicht ist. Dadurch schützt es Fahrradzubehör und Outdoor-Equipment vor Diebstahl. 

leicht. schön. sicher.
Drei Eigenschaften die bei diesem innovativen Fahrradschloss eine wichtige Rolle spielen.  Zum Einsatz kommen hierzu textile Hightech-Materialien, die ihre Funktion schon in der Automobil- und Raumfahrtindustrie bewiesen haben. Das Fahrradschloss besteht aus einem mehrlagigen Seil, das nur 350 Gramm pro Meter auf die Waage bringt, eigens entwickelte Stahlösen mit Kunststoffummantelung und einem Vorhängeschloss. Dadurch klappert oder kratzt tex–lock nicht und ist sehr flexibel, praktisch und angenehm im Gebrauch.
Außerdem ist tex-lock Finalist der ISPO Brandnew awards, ein start-up Wettbewerb der größten Sportmesse der Welt. Ihr könnt euch also vom 05. – 08. Februar auf der ISPO in München selbst ein Bild von dieser Innovation machen (Halle B5, Stand BN2).

Das erste fertige Produkt wird zur Fahrradsaison 2017 auf den Markt kommen. Genau heute startet die Crowdfunding Kampagne und ihr könnt sie unterstützen. Potenzielle Interessenten haben somit einen frühzeitigen Zugang zu diesem innovativen Produkt “Made in Germany”. Die Kampagne bietet die einzigartige Möglichkeit, aus verschiedenen Längen, Farben und Ösenformen das Aussehen “Ihres” tex—lock wählen zu können. www.tex-lock.com/now

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *