Ein spannendes Projekt

Wie vielleicht der ein oder andere über meine Facebook Seite schon mitbekommen hat, war ich diesen Freitag zu Gast bei der Spendenübergabe des Sparverein Saarland e.V. Hierbei wurde ein PKW vollgepackt mit Fahrrädern und Zubehör an den Bike Aid e.V. übergeben. 12 Fahrräder für Erwachsene, 6 Mountainbikes für Kinder, 18 Fahrradhelme, Grundausstattung an Ersatzteilen und Werkzeug zur Pflege und Wartung. Der Sparverein unterstützt das Bike Aid Projekt „Mit dem Fahrrad durch das Saarland: sportliche Betätigung – soziale Begegnungen – das Saarland entdecken“.
Aber worum geht es in diesem Projekt eigentlich genau?

IMG_2851In den kommenden drei Jahren werden die ehrenamtlich aktiven Mitglieder von Bike Aid e.V. an verschiedenen Orten im Saarland Menschen  auf’s Fahrrad holen und mit ihnen einen aktiven Tag verbringen. Zielgruppe sind benachteiligte Jugendliche sowie Flüchtlinge, die dadurch das Saarland entdecken und in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Bei den benachteiligten Jugendlichen will man den Menschen zeigen, wie sportliche Aktivität zu mehr Selbstvertrauen führen kann. Das Fahrrad selbst zu pflegen oder zu reparieren gibt jedem das Gefühl sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Das kann ich nur bestätigen… Es gibt nichts Besseres als in einer Gruppe Radzufahren, gemeinsam Spaß zu haben, das Land zu entdecken. Das sind eindeutig die Tage, die mein Leben bereichern. Genau aus diesem Grund finde ich diese Aktion echt spitze 🙂 ! Und die Räder der Marke Stradalli und Bergamont können sich wirklich sehen lassen, findet ihr nicht auch? IMG_2866IMG_2830IMG_2833 Die erste Probefahrt ging gleich durch den Schnee. IMG_2899IMG_2911
Wer noch etwas mehr über das Projekt erfahren möchte, kann sich auch hier den Beitrag des aktuellen Berichts vom 15.01.16 anschauen (ab Minute 32).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *