Mein neues Fully – Cube Sting WLS 120 Pro

„Es handelt sich um eine Vorstufe eines Bandscheibenvorfalls“ Das war die Diagnose des Arztes, nachdem ich seit Monaten mit Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich zu kämpfen habe. Ich hätte ihn am liebsten gleich gefragt, ob er mir nicht statt Rehasport ein Fully verschreiben möchte 😉 Wär doch mal eine Idee. Natürlich würde das Fully nicht die Ursache der Schmerzen beheben, allerdings ist es gerade in wurzeligen Passagen deutlich angenehmer. Eigentlich wollte ich mir jetzt noch gar kein neues Rad kaufen, sondern erst nächstes Jahr Ausschau danach halten, aber wie das Schicksal es wollte, gab’s dann im Schlussverkauf DAS Rad, bei dem ich nicht nein sagen konnte. Cube bin ich natürlich treu geblieben. Darf ich also vorstellen? Das Cube Sting WLS 120 Pro wird mich ab sofort auf meinen Trainingsfahrten begleiten. Das gute, alte Cube Elite behalte ich trotzdem für die anstehenden Rennen im nächsten Jahr 🙂 IMG_1454 IMG_1458Das Sting gehört zur Cube „Woman Like Series“. Ich bin wirklich immer wieder vom Preis-Leistungs-Verhältnis von Cube begeistert. Das Rad ist fast komplett mit XT ausgestattet: XT Naben, XT Schaltung, XT Kurbel. Den ganzen Spaß für 1.200 €, da kann sich wirklich keiner beschweren. IMG_1463 IMG_1446Super glücklich bin ich auch darüber, dass ich jetzt endlich wieder eine Manitou Gabel habe 🙂 Schon an meinem allerersten Mountainbike hatte ich eine Manitou und von der Marvel Expert mit 120 mm Federweg bin ich wirklich begeistert. Das Rad hat einen leichten Alu Rahmen und bringt knappe 14 kg auf die Waage. Nicht gerade leicht, aber daran lässt sich ja auch noch arbeiten. IMG_1452 IMG_1449 IMG_1445Aber das Wichtigste neben all den technischen Dingen: Es rollt richtig gut 🙂 Vor allem Berg runter und auf den Trails macht es richtig Spaß auf einem Fully. Und mit den knalligen Farben wird man jetzt im grauen Herbst und Winter ganz bestimmt nicht übersehen. IMG_1334 IMG_1342 IMG_1408 IMG_1434

2 Gedanken zu “Mein neues Fully – Cube Sting WLS 120 Pro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *