Neuheiten der Eurobike 2015

Am 27.08.15 hieß es für mich mal wieder früh aufstehen. Denn bereits um 4:30 Uhr machte ich mich auf den Weg nach Friedrichshafen zur Eurobike, der weltweit größten Fahrradmesse. Ich war das erste Mal dort und konnte mir die Dimensionen dieser Messe überhaupt nicht vorstellen. Vergesst die Saarmesse & Co., was dort los ist, ist unglaublich. Vom kleinen Rücklicht bis hin zum Autofahrradträger gibt es auf dieser Messe wirklich alles, was das Radsportherz begehrt. Egal ob du Downhiller, Freerider, Mountainbiker oder Straßenfahrer bist, du wirst dich fühlen wie im Paradies.

So aber was sind jetzt die Trends 2016? Ich hatte zeitweise das Gefühl der Trend läuft nur noch auf’s E-Bike hinaus. Total normal, dass der ein oder andere Hersteller am Messestand 20-30 verschiedene E-Bikes präsentierte, darunter auch teilweise Kinder Modelle. Ob das schon bei den Kleinen nötig ist oder nicht, lässt sich drüber streiten.
Auch Merida’s neues Rennrad, das nur federleichte 4,6 kg auf die Waage bringt, sorgte für Diskussionsbedarf, denn eigentlich gibt es ja ein vom Radsport Weltverband vorgeschriebenes Mindestgewicht von 6,7kg für die Rennmaschinen. Oder aber auch 27,5 +, die neue Größe zwischen Fatbike und MTB. Das alles und noch viel mehr gab es zu begutachten.

Fest steht jedenfalls, auch das Jahr 2016 wird wieder kunterbunt. Ich habe für euch mal meine persönlichen Highlights festgehalten und brauche denke ich auch nicht mehr viel zu schreiben, denn Bilder sagen ja bekanntlich mehr als Worte 😉 Viel Spaß beim anschauen! Und als kleiner Vorgeschmack: Nächsten Sonntag erwartet euch ein Eurobike Frauen Special 🙂

IMG_9677IMG_9676IMG_9619IMG_9596IMG_9600IMG_9571 IMG_9573 IMG_9576IMG_9672IMG_9674IMG_9589IMG_9650IMG_9649IMG_9653IMG_9618IMG_9655IMG_9609IMG_9663IMG_9645IMG_9582 IMG_9581 IMG_9578

2 Gedanken zu “Neuheiten der Eurobike 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *