Zwei Mädels und die Saarschleife

Nachdem meine Arbeitskollegin Ines und ich im letzten Jahr bei den Ursapharm Betriebsmeisterschaften auf den ersten Platz im 2er Damen Team fahren konnten, stand für uns fest, das muss wiederholt werden. Dieses Mal jedoch nicht in St. Ingbert, sondern in Orscholz im Rahmen des Saarschleifen Bike Marathons.

Ich bin dieses Rennen zuvor bereits zwei Mal mitgefahren, jedoch noch nicht in der Firmencup Wertung. Daher hatte ich natürlich den Vorteil, dass ich die Strecke schon kannte. Umso größer war die Vorfreude, denn ich wusste, wie viel Spaß die 30km machen können 🙂 Anders als in St. Ingbert besagt die Regel, dass jeder Fahrer des Teams sein Tempo fahren kann und die Zeiten anschließend addiert werden. Regeln sind aber dazu da, um gebrochen zu werden, also war für uns zwei Mädels von Anfang an klar, wir sind ein Team, also überqueren wir auch gemeinsam die Ziellinie.

Die Strecke führt von Orscholz nach Saarhölzbach, von dort nach Mettlach und anschließend wieder hinauf nach Orscholz. Darunter einige Trails, der Spaß kam nicht zu kurz. Eine schöne Idee der Saarschleifen Orga in diesem Jahr: eine Bergwertung des letzten langen Anstieges. Auch landschaftlich ist das Rennen wirklich super schön. sportograf-67149157_lowres
sportograf-67155756_lowresAm Ziel angekommen war klar, wir konnten unseren Titel mit großem Abstand verteidigen. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht das Rennen zu zweit zu fahren, dennoch bin ich traurig, dass wir nun wieder ein Jahr warten müssen, bis es wieder heißt: Bereit machen für den Saarschleifen Bike Marathon 2016.247125_1031512646874087_2285235852416161738_nGanz großes Lob auch an Markus Lutz & Co. von sportfotos24 für die tollen Fotos 🙂 und auch an das Orga Team dieses Events, die wirklich jedes Jahr super Arbeit leisten.

2 Gedanken zu “Zwei Mädels und die Saarschleife

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *